Landrat Sailer eröffnet B2B-Brunch zum Thema „Digitalisierung“

Mit Landrat Martin Sailer und Andreas Geissler als Gastredner fand in der Skylounge der proteco marketing-service gmbh ein weiterer gelungener Keynote-Brunch der Mehrwertinitiative „FC Mittelstand“ statt. Das Thema: „Digitale Revolution – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell“.

„Digitalisierung“, ein Thema, das offensichtlich viele bewegt. Denn auch der zweite B2B-Brunch von „FC-Mittelstand“, der Mehrwertinitiative der Agentur proteco, war bestens besucht. So trafen sich in der Skylounge über den Wipfeln des Diedorfer Naturparks Augsburg nicht nur zahlreiche geladene Unternehmer, sondern auch ein prominenter Politiker: Landrat Martin Sailer ließ es sich nicht nehmen, den insgesamt 30 Gästen bei bestem Wetter einen interessanten Überblick über den Stand der Digitalisierung im Landkreis Augsburg zu geben.

Zugpferd Logistik

„Nicht die stärkste Art überlebt, auch nicht die intelligenteste, sondern die wandlungsfähigste“, mit diesem Zitat von Harvard-Professor Clayton Christensen stellte Sailer klar, was die echte Herausforderung für die mittelständische Wirtschaft ist – und wer sie im Landkreis bereits gut meistert: Die Logistik-Branche mit ihren Zentren in Graben/Kleinaitingen (Amazon, DHL, BMW und seit neustem Hermes) und Gersthofen (Andreas Schmid Logistik, Dachser und Honold). Denn: „Der Wettbewerb in diesem hart umkämpften Markt erfordert ganz besondere Automatisierungs- und Digitalisierungsprozesse und macht die Unternehmen so zu Zugpferden der Digitalisierung in der Region“, so der Landrat.

„Gibt es uns morgen noch?“

Diese provokante Frage formulierte Andreas Geissler, Managing Director Central Europe bei Protegrity, in seinem anschließenden Vortrag „Digitale Revolution – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell“. Die geographischen Grenzen des Landkreises hinter sich lassend, führte er den Zuhörern die neuesten globalen Entwicklungen der Digitalisierung vor Augen. Mit einer angeregten Diskussion schloss der theoretische Teil des Vormittags. Fragen, die dabei nicht geklärt wurden, konnten beim anschließenden Networking bei strahlendem Sonnenschein auf der Dachterrasse und in der Skylounge besprochen werden – abgerundet von einem reichhaltigen Frühstücksbuffet.

Mehrwert für den Mittelstand

Die proteco-Initiative „FC Mittelstand“ sieht sich als Plattform für alles, was den Mittelstand betrifft und interessiert. „Wir sind ausgewiesene Spezialisten aus den unterschiedlichsten Branchen, vom Marketing bis zur Lohnoptimierung, und können so Mehrwerte generieren, die mittelständischen Unternehmen wirklich weiterhelfen“, beschreibt Moderator Andreas Auer, Geschäftsführer der lohnmanufaktur und FC Mittelstand Partner, die Initiative.

Unternehmen, die Interesse an FC Mittelstand haben oder gerne zu den kommenden Keynote-Brunches eingeladen werden möchten, wenden sich an Jan Katschinski, 0821/60 842-121 oder team@fc-mittelstand.de.


FC Mittelstand – Die Mehrwertarena

Das neu gegründete Netzwerk „FC Mittelstand” ist ein Zusammenschluss von Spezialisten aus unterschiedlichsten Disziplinen, darunter Datenhandling, Vertriebsberatung, Kommunikation und Marketing sowie Finanzdienstleistung. Durch den Austausch sollen neue Ideen und Hilfestellungen und somit Mehrwerte für den Mittelstand entstehen. Im Fokus stehen dabei der Mittelstand und seine Vorteile aber auch Herausforderungen in einem immer globaler werdenden Wettbewerb. Neben den kostenlosen Events bietet FC Mittelstand als weiteren Gratis-Mehrwert Whitepaper und Booklets zu Mittelstandsthemen an.
Link: www.fc-mittelstand.de

Unternehmensinformation

proteco ist als inhabergeführter Spezialist für crossmediale Promotionkampagnen, Multiservices, Events und Messen europaweit für Unternehmen tätig. Die Agentur bietet die Vernetzung von Live-Kommunikation mit passender Werbung, PR, Online, Social Media, Dialog und interner Kommunikation innerhalb eines Gesamtkonzepts. Die Umsetzung aller Projekte erfolgt aus einer Hand. Mit involtainment® – Beratungsansatz und Agenturphilosophie in einem – richtet das 1977 gegründete Unternehmen seinen Fokus auf die messbare Aktivierung von Menschen durch die emotionale Vermittlung von Marken-Botschaften. Zusätzlich verfügt die realisierungsstarke 35-Mann-Agentur über eine umfassende Personal- und Logistikkompetenz sowie über ein 2.000 qm großes Zentrum für Event-Hardware.

Als Kopf der involtainment® group koordiniert proteco auf Basis der eigenen Philosophie ein Innovationszentrum für vernetzte Kommunikation. Dort treibt das Unternehmen gemeinsam mit unabhängigen und erfolgreichen Agenturpartnern unterschiedlichster Disziplinen den Austausch zu den spannenden Fragen der Branche voran.

Bild v. l. n. r.:  Markus Schaumlöffel (proteco Geschäftsführer), Keynotespeaker Andreas Geissler (Managing Director bei Protegrity), Landrat Martin Sailer und Klaus Weinberger (proteco Geschäftsführer) auf der Terrasse der proteco-Skylounge

Netzwerken auf der proteco Dachterrasse mit Blick über den Naturpark Augsburg

Landrat Martin Sailer bei seiner Eröffnungsrede zum Thema “Digitalisierung”

Downloads

Kontakt

Jenny Röcker
Öffentlichkeitsarbeit
0821/60 842-127

Mehr

Mehr zu FC Mittelstand und Bilder vom Event unter www.fc-mittelstand.de