Einweihungsevent für das neue Eurocopter Hubschrauber Entwicklungszentrum

In dem 30.000 m² großen „Systemhaus“ in Donauwörth werden Helikopter künftig unter einem Dach entwickelt und gefertigt. Die Eröffnung vor großer Prominenz und 800 Gästen erfolgte mit einer außergewöhnlichen und actionreichen Multimedia-Bühnen-Show – verantwortet von der Agentur proteco.

Es ist still im Saal. Gebannt blicken die Eröffnungsgäste auf die Bühnenleinwand und dabei einem Agenten bei der Arbeit über die Schulter: Tief im Inneren des Ottobrunner Eurocopter Standorts lädt dieser an einem Computer das gesamte dortige Know-how auf drei Key Cards und macht sich anschließend mit ihnen per Helikopter auf den Weg nach Donauwörth. Seine Mission: Die Überführung der Ottobrunner Kompetenz in das neue Systemhaus am Standort Donauwörth. Denn dort werden künftig 900 Ottobrunner und Donauwörther Mitarbeiter gemeinsam die Entwicklung, Fertigung und Wartung der Hubschrauber übernehmen.

Faszinierende Show: Fertige Filmsequenzen und Live-Acts greifen ineinander

Der Agent ist noch im Anflug auf Donauwörth, als Horst Seehofer (Bayerischer Ministerpräsident), Tom Enders (EADS Chef) und Guillaume Faury (Eurocopter Chef) das Publikum mit ihren Reden auf der Bühne fesseln – nur kurz unterbrochen von Live-Schaltungen und Fragen der Moderatoren ins Helikoptercockpit: „Wie läuft die Mission – alles klar?“ Doch der Daumen geht stets nach oben. Und so verfolgen die Gäste gespannt auf der Leinwand, wie sich schließlich die Türe des Helikopters über Donauwörth öffnet, der Agent samt Key Cards hinausstürzt und per Fallschirm sicher auf das Systemhaus zu gleitet – empfangen von den Auszubildenden des Standorts. Als diese dann einen Augenblick später jedoch live und gemeinsam mit dem Agenten in die Halle einlaufen und den drei Ehrengästen die Key Cards für die offizielle Eröffnungszeremonie des Systemhauses übergeben, entlädt sich die Spannung und Verblüffung des Publikums in donnerndem Applaus.

Professionelle Dramaturgie: Inszenierung mit 70 Personen

„Wir wollten, dass es knistert. Dass die anwesenden Gäste anhand der Story begreifen, dass sie aktuell und jetzt Zeuge etwas ganz Besonderem und Großem sind“, umreißt Markus Schaumlöffel, Geschäftsführer der Agentur proteco, den konzeptionellen Anspruch der Agentur.

Die Bühnenshow verzahnte per Drehbuch die Moderatoren, drei offizielle Redner und einen dreigeteilten, extra hierfür produzierten Film so synchron miteinander, dass daraus ein Gesamtkunstwerk mit mehreren Wahrnehmungsebenen entstand. Dabei waren allein 70 Personen während der Show teils gleichzeitig auf der Bühne aktiv. „Die klare Choreographie sowie die unglaubliche Motivation aller Mitwirkenden – vor allem der Auszubildenden – machten es möglich, dass der Ablauf am Ende vollkommen reibungslos verlief“, erklärt Dominik Sirch, proteco Projektleiter für den Kunden Eurocopter, den erfolgreichen Verlauf der Live-Performance.

Die Diedorfer Promotion- und Eventagentur hat bereits mehrere Eröffnungs- und Übergabeevents, Messen und Ausstellungen für den Kunden realisiert.

Unternehmensinformation

proteco ist als inhabergeführter Spezialist für crossmediale Promotionkampagnen, Multiservices, Events und Messen europaweit für Unternehmen tätig. Die Agentur bietet die Vernetzung von Live-Kommunikation mit passender Werbung, PR, Online, Social Media, Dialog und interner Kommunikation innerhalb eines Gesamtkonzepts. Die Umsetzung aller Projekte erfolgt aus einer Hand. Mit involtainment® – Beratungsansatz und Agenturphilosophie in einem – richtet das 1977 gegründete Unternehmen seinen Fokus auf die messbare Aktivierung von Menschen durch die emotionale Vermittlung von Marken-Botschaften. Zusätzlich verfügt die realisierungsstarke 35-Mann-Agentur über eine umfassende Personal- und Logistikkompetenz sowie über ein 2.000 qm großes Zentrum für Event-Hardware.

Als Kopf der involtainment® group koordiniert proteco auf Basis der eigenen Philosophie ein Innovationszentrum für vernetzte Kommunikation. Dort treibt das Unternehmen gemeinsam mit unabhängigen und erfolgreichen Agenturpartnern unterschiedlichster Disziplinen den Austausch zu den spannenden Fragen der Branche voran.

Bild: Tom Enders, CEO EADS, bei der Eröffnung

Downloads

Kontakt

Jenny Röcker
Öffentlichkeitsarbeit
0821/60 842-127